08.01.2021
Freie Wähler/ÜWG stimmen der Unterstützung von 7,5 Mio € aus den Haushaltsmitteln für die Mitarbeiter der GKG zu!

Wir sind glücklich über zwei unserer wichtigsten Wahlziele 2020 Positives zu berichten:

  • Verbesserte Entlohnung des Personals in den kreiseigenen Einrichtungen
  • Initiative Ausbildung Pflegeberufe – Werbung um den Nachwuchs

Diese beiden Ziele haben wir in der Vergangenheit stark verfolgt und nun kam es zu einem parteiübergreifenden Beschluss.  

Die Mitarbeiter der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft (GKG) dürfen sich künftig über eine Erhöhung ihres Grundgehalts freuen. Zudem werden auch die Nachts- und Wochenendarbeiten besser vergütet. Das heißt für die 1.400 Mitarbeiter in zwei Kliniken und elf Heimen mehr Geld auf ihrem Konto und es würdigt ihren anspruchsvollen Dienst am Menschen. Der Kreisausschuss stimmte deshalb in der Dezember-Sitzung der Zurverfügungstellung von Haushaltsmitteln in Höhe von 7,5 Mio € zu. Die finanziellen Mittel verteilen sich über die kommenden fünf Jahre.

Dies ist eine Wertschätzung der pflegenden Berufe und soll den Beruf attraktiver machen. Die geplante Gründung einer Berufsfachschule in Scheßlitz soll zusätzlich den Fachkräftemangel stark reduzieren.

Ein herzliches Dankeschön an alle Pflegende.